Blutegeltherapie

Eine uralte, sehr wirksame Therapieform.
Blutegel sondern über ihren Speichel (Saliva) Heilsubstanzen ab, die den Körper in seiner Selbstheilung unterstützen.

 

Die Anzahl der benötigten Egel variiert je nach Indikation.

Die verwendeten Blutegel sind medizinische Blutegel.

Indikationen:

  • Arthrosen

  • Narbenpflege
  • Spat

  • schlecht heilende Wunden

  • Entzündungen und Abszesse

  • Ödeme/Blutergüsse

  • Hufrehe

  • Hufgeschwüre

  • Genickbeulen

Contra-Indikationen:

  • Equine Sarkoide
  • Schwere Nieren – und Lebererkrankungen

  • Stoffwechselprobleme
  • tragende/laktierende Stuten
  • Kreislaufschwäche


Hirudo medicinalis

Lange Schulternarbe zur Entsörung, Pflege

(die kahlen Stellen sind frei rasiert)